Freitag, 22. Februar 2013

No. 53

20 x 30 cm

Kommentare:

  1. Hi Barbara, thank you for coming by and directing me here. I love the idea of a new story born from the seeds of an old story.Looking at this collage in particular I can almost see your marks as seeds that flow in the wind until they form new roots and new flowers grow from them- new thought connections and stories... xx

    AntwortenLöschen
  2. ja, ich sehe wohl, dass bei dir auch immer viecher herumgeistern! nr. 51 (und 52 auch) ist wohl mal wieder ein glänzendes beispiel dafür! ich habe ja in meinen schächtelchen auch diverse pinguine u.a. getier verarbeitet...
    wohl weil ich als kind nie kuscheltiere hatte, aber mein opa einen garten voll mit hühnern und kaninchen. und ich mit 10 jahren mäuse gefangen und im keller versteckt habe, um sie zu betüdeln. da es ein pappkarton war, hatte ich allerdings nicht viel davon, dafür meine eltern umso mehr...
    liebe grüße nach hamburg, mano

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese Schwaden, liebste Barbara!

    ...und ich bin ein wenig perplex... ich hatte kommentiert... am Samstag, glaube ich, und jetzt ist er weg der Kommentar? oder einfach nur woanders?

    Ich grüße Dich ganz herzlich!
    xo Ariane.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...