Freitag, 10. Mai 2013

No. 130

20 x 20 cm

Kommentare:

  1. Na, der Wettergott hat mich erhört, die Luft ist wieder rein und fröhlich belebt. Und warm ist es auch, denn es gibt Eis am Stiel (scheint aber sauer zu sein)....Und wie kommt Marcello Mastroianni in die Szenerie?
    ;-)
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Marcello Mastroianni?!
    Cool, auf die Idee wäre ich NIE gekommen. Das ist mein Vater, mein Bruder und ich.
    In manchen Filmen von Cary Grant denke ich sofort an meinen Vater, aber auf Marcella war ich noch nie gekommen!
    Liebe Grüße Barbara
    P.S. Dafür wird das Wetter hier langsam mies.... mal sehen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...